2017 wurde das Entenrennen bereits zum 17. mal veranstaltet und entwickelt sich seitdem immer weiter fort. Im Rahmen des Frühlingsfestes des Gartencenter Christ werden die kleinen bunten Enten auf der Bleiche losgelassen und schwimmen um die Wette bis zur Brücke am Freien Platz.

Dort werden sie durch die Helfer aufgefangen und eine Wertung erstellt. Dort stehen unsere Kommentatoren, die über das aktuelle Renngeschehen informieren. 200 Enten mit jeweiliger Startnummer und Gewicht gehen - bei Ausverkauf - an den Start. Im Vorverkauf und am Renntag können sich Bürger ihre persönliche Rennente mieten. Platz 1 bis 15 erhalten einen Preis, welche durch das örtliche Gewerbe gespendet werden. Auch die letzte Ente erhält eine Preis: Eine Packung Müsli, damit sie beim nächsten mal schneller ist!
Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr machen die Enten bereits im Winter wieder startklar und organisieren den Renntag. Am Renntag sind dann zahlreiche Helfer an der Bleiche um den Ablauf durchzuführen.
In den letzten Jahren waren immer alle 200 Enten verkauft worden. Wir hoffen der Trend bleibt bestehen!

Bilder der vergangenen Entenrennen: