In der deutschen Jugendfeuerwehr gibt es verschiedene Auszeichnungen. DIe JF Stockheim nimmt regelmäßig an den Abnahmen teil, sodass unsere Jugendlichen durch den Kreisjugendwart oder andere Abnahmeberechtigte ausgezeichnet werden.
Zum einen gibt es die sogenannten "Jugendflammen". Diese haben zum Ziel auf der einen Seite das feuerwehrtechnische Wissen aber auch die Jugendarbeit zu prüfen und zu fördern.
In der Jugendflamme Stufe 1 wird einfaches feuerwehrtechnisches Wissen abgefragt.
Zur Stufe 2 gehört schon etwas gehobenes Wissen im Bereich Feuerwehr aber auch ein sportlicher Nachweis gehört zu den Vorraussetzungen.
Die Stufe 3 ist die höhste Jugendflamme. Zum feuerwehrtechnischen Wissen, welches etwas über den Tellerrand der normalen JF-Ausbildung geht, gehört auch ein soziales Projekt welches vor der Verleihung durchgeführt werden muss.

Als höhste Auszeichnung gilt aber die "Leistungsspange" hier müssen als Gruppe einige Prüfungen, feuerwehrtechnisch aber auch sportlicher Art, zusammen gemeistert werden. Wird die minimale Punktzahl erreicht, hat die Gruppe bestanden und alle Teilnehmer erhalten die Auszeichnung.

Mehr Infos zur Leistungspange gibt es hier: http://www.jugendfeuerwehr.de/schwerpunkte/wettbewerbe/leistungsspange/